GreekEnglish (United Kingdom)Italian - ItalyDeutsch (DE-CH-AT)

Geschichte

Metsovo wird zuerst im Jahre 1380 in den Schriften der Mönche Proklos und Komnenos erwähnt.

Ursprünglich war Metsovo eine kleine Siedlung von Hirten. Später erhielt es, aufgrund der erheblichen geographischen Lage, besondere Vorzugsbehandlung, die für das Überleben beitragte und das Tempo der komplexen Entwicklung in schwierigen Zeiten beschleunigte.

Es wird berichtet, dass im Jahre 1430 Privilegien zu Metsovo vom Sultan Murad II. gewährt wurden als Belohnung für das gute Verhalten der metsovitischen Wächter des osmanischen Jochs gegenüber der türkischen Armee von Sinan Pascha, die gegen Ioannina gerichtet war. Erneuerung dieser Privilegien haben wir im Jahre 1659 von Sultan Mehmet dem vierten. Basierend von diesen Privilegien wurden Metsovo und die Dörfer Malakasi, Milia, Anilio, Votonosi, Palia Koutsoufliani (Platanistos) und Derventista (Anthohori) eine Art von Föderation, ein unabhängiger demokratischer Staat innerhalb des Osmanischen Reiches. Die Privilegien wurden im Jahre 1795 durch den zentralisierten Staat von Ali Pascha abgeschafft. Eine Ausnahme war die Patriarchalische Exarchie, die bis 1924 andauerte. Im Jahr 1700 wurde eine griechische Schule gegründet, eine der wichtigsten Zentren der Bildung wo prominente Lehrer der Ära lehrten. Großen Schaden erlitt Metsovo am 27. März 1854 von den türkischen Truppen des Avdi Pascha. Dies ist der berühmte "Tumult des Grivas“.

Aufgrund der vielen Wohltäter der Stadt, die mit ihren reichen Hinterlassenschaften die Metsovo finanziell unterstützten, erfuhr Metsovo nach der Zerstörung des Grivas großen Fortschritt.

Metsovo wurde am 31. Oktober 1912 von Truppen der griechischen Armee und Freiwilligen aus Kreta und Epirus von den Türken befreit.

Entscheidendes Ereignis der zeitgenössischen wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung in Metsovo ist die Stiftung des Barons Michail Tositsa, die 1948 auf Anregung und Ermutigung von Evangelos Averoff Tositsa gegründet ist.

Zu den großen Männer Metsovos gehören: der neomartyr Nicholaos (+17 Mai 1617), die Lehren der Nation Nicholaos Tzartzoulis, Parthenios Katzioulis, Dimitrios Vardakas, der Mönch Trifon, Adam Tsapekos, die Nationale Förderer Georgios Averoff, Nikolaos Stournaras, Michael Tositsas, Triantaphyllos Tsoumagkas, Kyriakos Flockas, Baron Michael Tositsas, die Nationale Aktivisten Dimitrios Ipatros, Anastasios Manakis, Ioannis Gadelos, Apostolos Hatzis, Dimitrios Zamanis und der Politiker und Wohltäter Evangelos Averoff Tositsas.

 

Informationen

powered by TripAdvisor

 

Κασσάρος
Καλύτερο Design Ξενοδοχείο: Ήπειρος

 

Όλα τα δωμάτια είναι εξοπλισμένα με ένα από τα κορυφαία συστήματα ύπνου της COCO-MAT, προσφέροντας στον επισκέπτη μια ονειρεμένη εμπειρία διαμονής.